Foto: Zu sehen ist ein DRK-Rettungswagen von vorne in schneller Fahrt. Fahrer und Beifahrer konzentrieren sich auf die Fahrt.

Foto: D. Möller / DRK Region Hannover

ELW1 (GG RK 912)

Beitrag teilen

Beitrag teilen

 

Fahrzeugdaten

Hersteller Fiat
Typ Ducato
Leistung 90 KW / 122 PS
Gesamtgewicht 3,2 t
Geschwindigkeit 150 km/h
Baujahr 1999
Ausbau Hubl&Hubl (Florstadt), DRK Trebur 

Standort DRK Stützpunkt Trebur
Besatzung 1/1/2
Funkrufname HRT Rotkreuz Gerau 16/11-11,12,13
Funkrufname MRT Rotkreuz Gerau 16/11

Beladung (Auszug)

• 1 Notfallkoffer nach DIN 13232
• 1 Ersatzstromerzeuger GEKO 2,5 kVA
• 1 Kabeltrommel 25m
• 2 Halogenscheinwerfer 1000 W
• 1 Satz Einsatzunterlagen 
• 1 Feuerlöscher ABC 6 Kg
• 3 HRTs Motorola MTP850 FuG
• 2 MRTs Motorola MTM800 FuG
• 1 Netzwerkkamera (Dome)
• 1 Teleskopmast 10m elektrisch
• 2 Handlampen
• 1 Gelbatterie 12V 210 Ah
• 1 Wechselrichter 12/24V 2000W
• 1 Laserdrucker 
• 1 FRITZ!Box 6820 LTE
• 2 Notebooks
• 2 Mobiltelefone (Handys)

Einsatzschwerpunkte

• Zusammenarbeit mit Zentraler Leitstelle und ELW 2 des
Kreises Groß-Gerau bei Großschadenslagen

• Koordination von Übungen und Sanitätsdiensten

• Führungsmittel der Leitungsgruppe

• Einsatzleitwagen

• Dokumentation von Übungen und Einsätzen (Bild / Film)

Rainer Kursawe

Ansprechpartner

Herr
Rainer Kursawe

Tel.: 06147 50177-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!