Foto: Eine Notiz zeigt den Leitspruch des Deutschen Roten Kreuzes: Wir helfen gern! Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zur Unterseite: Fördermitgliedschaft.
  • Herzlich Willkommen beim
    DRK-Ortsverein Trebur!

    Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite:

    Foto: DRK-Ortsverein Trebur

    Wer nach dem Roten Kreuz gefragt wird, denkt zuallererst an Sanitäter und Erste Hilfe, anschließend an Altkleidersammlungen und den nächsten Fußballsamstag auf dem Sportplatz. Auch das eine oder andere Bürgerfest gibt es, bei dem das Rote Kreuz einen Stand hat ... Aber ist das alles?
    Wir meinen: Nein! Das Rote Kreuz ist nicht einfach "nur" ein Verein, sondern eine Bewegung, die sich um die ganze Welt erstreckt, und die mit Henry Dunant ihren Anfang nahm. Zu wissen, wann und vor allem warum das Rote Kreuz entstand, hilft dabei, die Einzigartigkeit der weltumspannenden Gemeinschaft "Rotes Kreuz" zu verstehen.

  • Sanitätsdienst

    Foto: Zwei Sanitäter stehen im Fußballstadion und blicken auf das Feld. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sanitätsdienst.

    Foto: F. Weingardt / DRK

    Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Großveranstaltung zuverlässig absichert? DRK-Sanitätsdienst

     

  • Kursangebote

    Foto: Eine DRK Helferin übt die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Sie hält den Kopf eines Dummy mit beiden Händen und blickt in die Kamera. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Kursangebote.

    Foto: A. Zelck / DRK

  • Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz!

    Foto: Ein DRK Helfer befindet sich in einem Gesellschaftsspiel mit einem älteren Herren. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz.

    Foto: A. Zelck / DRK

  • Faschingsumzug

    Astheim (sl). Auch dieses Jahr machten wir wieder Dienst beim Faschingsumzug in Astheim. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte, 4 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfagrzeung, 1 Motorrad, eine Unfallhilfsstelle sowie unser Einsatzleitwagen. Obwohl wir einen enormen Besucherzuwachs feststellten (was sicherlich auch an dem tollen Wetter lag) hatten wir nicht mehr zu tun als letzes mal. Insgesamt wurden 22 Personen (fast ausschließlich wegen zu hohem Alkoholkonsum) vor Ort in unserer Unfallhilfsstelle versorgt und in den meisten Fällen an ihre (mäßig begeisterten) Eltern übergeben, nur vier mal war während des Umzuges ein Transport ins Krankenhaus notwendig (im laufe des Abends dann nochmal zwei). Wie auch im letzten Jahr testen wir wieder eine Ortungslösung, jedoch nun mit den großen Vorteil, das sie direkt in unsere Software integriert ist und wir nicht mehr auf einen Drittanbieter zurückgreifen müssen.

    Weiterlesen ...

    Notfalltüröffnung

    Alarmierung: 12:47 Uhr   Einsatzende: 13:30 Uhr

    Einsatzstichwort: H 1 Y
    Einsatzort: Trebur
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-2 (3 Einsatzkräfte)

    Heute gab es eine Notfalltüröffnung in Trebur. Die Türe wurde durch die Feuerwehr geöffnet und wir haben zusammen mit dem Rettungsdienst den Patienten behandelt.

    Verkehrsunfall

    Alarmierung: 20:18 Uhr   Einsatzende: 20:45 Uhr

    Einsatzstichwort: H KLEMM 1 Y
    Einsatzort: L3094 Geinsheim -> Kornsand
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (3 Einsatzkräfte)

    Einsatzgrund war ein überschlagener PKW, nach einer kurzen Rücksprache mit der Feuerwehr konnten wir unseren Einsatz beenden. Unser zweiter RTW war auch einsatzbereit mit zwei weiteren Einsatzkräften.

    Spielen mit Jasper und Toulouse

    SENIORENHEIM TREBUR Zwei Therapiehunde des DRK sind mit Petra Popall und Stefan Lauer regelmäßig zu Gast

    TREBUR - Groß ist die Freude bei den Senioren im Treburer Seniorenheim, wenn Petra Popall und Stefan Lauer einmal im Monat zu Besuch kommen. Denn die beiden Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) kommen nie allein. Mit dabei sind dann immer die beiden Golden Retriever Toulouse und Jasper, die als Therapiehunde ausgebildet sind und mit ihrer ruhigen und verspielten Art den Bewohnern viel Freude machen.

    Weiterlesen ...

    Verkehrsunfall

    Alarmierung: 17:42 Uhr   Einsatzende: 19:20 Uhr

    Einsatzstichwort: H KLEMM 1 Y
    Einsatzort: L3094, Geinsheim -> Wallerstädten
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (3 Einsatzkräfte)

    Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Landstraße zwischen Geinsheim und Wallerstädten alarmiert, hier war ein PKW gegen einen Baum geprallt. Unsere Aufgabe war die Unterstützung des Rettungsdienstes und die Versorgung eines Feuerwehrmannes mit einer Schnittwunde an der Hand.

    Weiterlesen ...
  • Unsere Angebote

    Foto: Eine Rotkreuz Mitarbeiterin legt ihrem Arm um eine ältere Dame. Beide blicken Freude strahlend in die Kamera. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Angebote.

    Foto: A. Zelck / DRK