Foto: Fahrzeuge des DRK-Ortsvereins Trebur auf einer Straße
Foto: DRK-Trebur

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Trebur!

Wer nach dem Roten Kreuz gefragt wird, denkt zuallererst an Sanitäter und Erste Hilfe, anschließend an Altkleidersammlungen und den nächsten Fußballsamstag auf dem Sportplatz. Auch das eine oder andere Bürgerfest gibt es, bei dem das Rote Kreuz einen Stand hat ... Aber ist das alles?

Wir meinen: Nein! Das Rote Kreuz ist nicht einfach "nur" ein Verein, sondern eine Bewegung, die sich um die ganze Welt erstreckt, und die mit Henry Dunant ihren Anfang nahm. Zu wissen, wann und vor allem warum das Rote Kreuz entstand, hilft dabei, die Einzigartigkeit der weltumspannenden Gemeinschaft "Rotes Kreuz" zu verstehen.

Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Kursangebote

Eine große Auswahl an Kursen finden Sie auf den Seiten des DRK-Kreisverbandes Groß-Gerau e.V.
Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Sanitätsdienst

Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Großveranstaltung zuverlässig absichert?
Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sei mit dabei!

Aktuelles

  • 11.01.2020

    Notfalltüröffnung

    Alarmierung: 07:15 Uhr Einsatzende: 08:05 Uhr

    Einsatzstichwort: H 1 Y
    Einsatzort: Geinsheim, Am Kieswerk
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-2 (2 Einsatzkräfte)

    Eine Betrunkene Person in einem PKW reagierte nicht auf klopfen. Die Feuerwehr öffnete das Fahrzeug und übergab die Person an den Rettungsdienst.

  • 08.01.2020

    Notfalltüröffnung

    Alarmierung: 10:16 Uhr Einsatzende: 11:05 Uhr

    Einsatzstichwort: H 1 Y
    Einsatzort: Geinsheim, Wallerstädter Straße
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-2 (2 Einsatzkräfte)

    Die Person hatte nicht auf das Klingeln reagiert.

  • 22.12.2019

    Rettungsdienstverstärkung

    Alarmierung: 17:23 Uhr Einsatzende: 19:30 Uhr

    Einsatzstichwort: O 3
    Einsatzort: Kreisgebiet 
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (3 Einsatzkräfte), 2 weitere Einsatzkräfte 

    Aufgrund einer starken Auslastung des regulären Rettungsdienstes, wurden die SEG-T Fahrzeuge zur Unterstützung alarmiert. Nach der Versorgung eines Notfallpatienten in Trebur, machten wir Bereitstellung auf der Wache Rüsselsheim.

  • 21.12.2019

    Feiertage 2019

    Friedliche und frohe Festtage sowie ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr wünschen wir allen Besuchern unserer Webseite.

  • 16.12.2019

    Notfalltüröffnung

    Alarmierung: 10:58 Uhr Einsatzende: 11:15 Uhr

    Einsatzstichwort: H 1 Y
    Einsatzort: Astheim, Kettelerstraße
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (2 Einsatzkräfte)

    Der Anwohner war wohlauf, er hatte lediglich Klingeln und Klopfen überhört.

  • 14.12.2019

    Blutspende Astheim

    Astheim (sl). Bei der gestrigen Blutspende (die erstmals seit dem Brand wieder im Bürgerhaus Astheim stattfand) konnten wir 70 Spender begrüßen (davon ca. 10 Erstspender).

  • 26.11.2019

    Tragehilfe

    Alarmierung: 15:17 Uhr Einsatzende: 15:45 Uhr

    Einsatzstichwort: H 1 Y
    Einsatzort: Geinsheim, Neugasse
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (2 Einsatzkräfte)

    Weiterlesen ...

  • 25.11.2019

    Jahreshauptversammlung 2019

    Trebur (sl). Natürlich führten wir auch dieses Jahr eine Jahreshauptversammlung durch. Nach einigen Ehrungen berichteten der Vorstand sowie die einzelnen Bereiche. Auch der Haushaltsplan wurde erläutert.

  • 19.11.2019

    Eingeklemmte Person

    Alarmierung: 17:40 Uhr Einsatzende: 18:25 Uhr

    Einsatzstichwort: H KLEMM 1 Y
    Einsatzort: Trebur L 3012 >> Rüsselsheim
    Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (3 Einsatzkräfte)

    Alarmiert wurde per Sirene und Meldeempfänger zu einer eingeklemmten Person. Beim Eintreffen wurde jedoch schnell klar das kein Einsatz für die Feuerwehr und somit auch für uns vorlag.

  • 05.11.2019

    hessenWARN

    Das Smartphone als Wasserwaage, als Navigationsgerät oder als kleiner Lerncomputer, die richtige App macht es möglich. Manche dieser Apps sind im Alltag sehr hilfreich – andere können Leben retten.

    Weiterlesen ...

Foto: Eine Blutspenderin blickt entspannt und zuversichtlich in die Kamera. Währenddessen prüft eine DRK-Mitarbeiterin Blutdruck und Puls der Frau.

Blutspende

Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Die DRK-Blutspendedienste stellen die Versorgung sicher.
Foto: Eine junge Frau steht mit ihrer Kleiderspende vor zwei DRK-Kleidercontainern.

Kleidercontainer

Altkleider helfen uns, zu helfen: Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer!