Foto: D. Möller / DRK Region Hannover

Einsätze

Beitrag teilen

 

Notfalltüröffnung

Alarmierung: 07:15 Uhr Einsatzende: 08:05 Uhr

Einsatzstichwort: H 1 Y
Einsatzort: Geinsheim, Am Kieswerk
Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-2 (2 Einsatzkräfte)

Eine Betrunkene Person in einem PKW reagierte nicht auf klopfen. Die Feuerwehr öffnete das Fahrzeug und übergab die Person an den Rettungsdienst.

Notfalltüröffnung

Alarmierung: 10:16 Uhr Einsatzende: 11:05 Uhr

Einsatzstichwort: H 1 Y
Einsatzort: Geinsheim, Wallerstädter Straße
Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-2 (2 Einsatzkräfte)

Die Person hatte nicht auf das Klingeln reagiert.

Rettungsdienstverstärkung

Alarmierung: 17:23 Uhr Einsatzende: 19:30 Uhr

Einsatzstichwort: O 3
Einsatzort: Kreisgebiet 
Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (3 Einsatzkräfte), 2 weitere Einsatzkräfte 

Aufgrund einer starken Auslastung des regulären Rettungsdienstes, wurden die SEG-T Fahrzeuge zur Unterstützung alarmiert. Nach der Versorgung eines Notfallpatienten in Trebur, machten wir Bereitstellung auf der Wache Rüsselsheim.

Notfalltüröffnung

Alarmierung: 10:58 Uhr Einsatzende: 11:15 Uhr

Einsatzstichwort: H 1 Y
Einsatzort: Astheim, Kettelerstraße
Einsatzmittel/-kräfte: RTW 16/85-1 (2 Einsatzkräfte)

Der Anwohner war wohlauf, er hatte lediglich Klingeln und Klopfen überhört.