Foto: pixabay.com

weitere Notunterkunft

Beitrag teilen

 

Riedstadt (sl). Der Kreis hat am Freitag (30.10.15) einen weiteren Einsatzauftrag zur Einrichtung einer Notunterkunft (Überlaufeinrichtung) im Kreis Groß-Gerau erhalten. Die Einrichtung wird in Riedstadt errichtet, und wohl auf zwei Objekte aufgeteilt. Ein Objekt ist eine Halle der Fa. Hellmich, das Zweite steht zur Zeit noch nicht fest. Momentan wird die Logistik organisiert (Heizmöglichkeit, Toiletten, Duschen, Verpflegung, Sichtschutz, Elektrogeräte, sonstige Einrichrungsgegenstände). Die Unterkunft ist für 1000 Personen ausgelegt. Sobald weitere Infos vorliegen, werden wir Sie weiter informieren.