Foto: pixabay.com

Ein frohes neues Jahr ...

Beitrag teilen

 

BAUSCHHEIM(ml). ... wünschen wir allen Bürgern der Gemeinde Trebur und natürlich allen Besuchern unserer Seiten.

Das Jahr 2005 stand ganz im Zeichen unseres 80jährigen Jubiläums, das wir im Mai mit einer Ausstellung im Treburer Rathaus und der Einweihung unseres neuen (gebrauchten) Rettungswagens 99/83 feierten. Im September kam dann bei "Spass uff de Gass" auch unser neuer Kommandowagen 99/10 dazu.

Wie in den vergangenen Jahren stieg auch 2005 die Zahl der Einsätze über die Vorjahresmarke: 67 mal wurden wir für Sie tätig, mehr als die Hälfte dieser Einsätze fand in der Gemeinde Trebur statt, der Rest im umliegenden Kreisgebiet.

Die Sozialarbeit des DRK Trebur steht seit 2005 unter der Leitung von Moni Kraft, die bereits einige neue HelferInnen gefunden hat und diese Arbeit im neuen Jahr weiter ausbauen will.

Das Jugendrotkreuz hat seine große Gruppe geschlossen, plant aber für die nächste Zeit die Einrichtung mehrerer altersspezifischer Gruppen.

Wesentlichste Neuerung auf unseren Internetseiten war die Einrichtung des Forums , das sich seither einer regen Beteiligung erfreut und für unsere Helfer ein fester Info- und Anlaufpunkt geworden ist.

Wir sind gespannt, was das neue Jahr uns bringen wird. Ihnen wünschen wir Glück, Gesundheit und daß Sie die Hilfe unserer Einsatzabteilung nicht in Anspruch nehmen müssen. Uns selbst wünschen wir, daß wir stets zur Stelle sein können, wenn Sie uns doch einmal brauchen sollten ...