Foto: pixabay.com

Pferd aus Tümpel gerettet

Beitrag teilen

 

ASTHEIM (ml). Bei vielen ist die "13" als Unglückszahl verschrien - für ein Astheimer Pferd bedeutete sie möglicherweise Glück, denn der dreizehnte Einsatz des DRK Trebur führte zu einer Hilfeleistung der Feuerwehr bei einem Pferd, das in den Tümpel auf seiner Koppel gefallen war.

Zu vermuten ist allerdings, daß der glückliche Ausgang der Sache weniger auf die Einsatznummer des DRK Trebur, sondern vielmehr auf den gelungenen Einsatz von Muskelkraft, Ausrüstung und Know-How der Feuerwehr zurückzuführen ist ... Einen Bericht zu diesem Einsatz gibt es hier.