Foto: pixabay.com

Kreis KatS Übung

Beitrag teilen

 

Ginsheim (sl). Heute nahmen einige Treburer an der Kreisweiten Katastrophenschutz Übung des Kreises Groß-Gerau teil. Ziel für uns war, neben der guten Zusammenarbeit mit den anderen Hilfsorganisationen, die Errichtung eines Betreungsplatzes 500. Dieser wurde in der IGS Mainspize eingerichtet und kann ca. 500 Betroffene versorgen.

Unsere Helfer wurden auf dem Einsatzleitwagen, in der Übungsleitung und im Kreisauskunftsbüro (KAB) eingesetzt. Letzteres hat die Aufgabe die Betroffenen sowie alle eingesetzten Kräfte zu registrieren.

Berichte: Gefahrenabwehr Kreis Groß-GerauDRK Mainspitze, DRK Mörfelden, DRK Riedstadt-Stockstadt, DRK Biebesheim, DRK Raunheim-Kelsterbach

IMG 5962 IMG 5962

 

Fotos: Kemal Ünaldi, DRK Rüsselsheim