Foto: pixabay.com

Waldbrand in Mörfelden-Walldorf

Beitrag teilen

Beitrag teilen

 

Für den Brand im Wald bei Mörfelden stellt das DRK KV GG den Sanitätsdienst zur Absicherung der Feuerwehr, sowie die Verpflegung der eingesetzten Kräfte. Der Brand wird sich noch über einige Tage hinziehen, da effektive Löscharbeiten nicht mehr möglich sind.

Am Mittwoch sind 8 Einsatzkräfte aus Trebur vor Ort um einen Rettungswagen zu besetzen, sowie bei der Essensausgabe zu unterstützen.

Berichte: echo-online, Polizei, Wiesbaden112-(2)Wiesbaden112-(1)