Foto: pixabay.com

24-Stunden-Übung beendet

Beitrag teilen

 

TREBUR(ml). Eigentlich wars ja dank der Zeitumstellung eine 25-Stunden-Übung, und so durften die HelferInnen des DRK Trebur eine Stunde länger üben, während der Rest Deutschlands eine Stunde länger in den warmen Betten lag und schlief ... Insgesamt 15 Übungseinsätze unterschiedlichster Art hatte sich der Mimtrupp ausgedacht und mit Liebe zum Detail in Szene gesetzt. Näheres zu den einzelnen Übungen gibt's, wenn der Webmaster ausgeschlafen hat :-)