Foto: pixabay.com

Neuer "alter" Bereitschaftsleiter

Beitrag teilen

 

TREBUR (ml). Ganz ohne Gegenstimmen wurde Sönke Lase gestern in seinem Amt als Bereitschaftsleiter der Bereitschaft Trebur und damit Leiter der Einsatzabteilung der Ortsvereinigung Trebur wiedergewählt. Alle drei Jahre steht das Amt des Bereitschaftsleiters zur Disposition, und Sönke Lases dritte Amtszeit in dieser Funktion begann mit einem klaren Votum der Aktiven: Kein Gegenkandidat war vorgeschlagen, keine Gegenstimme abgegeben worden - ein klares Zeichen für die gute Arbeit der vergangenen sechs Jahre. In einem kleinen Rückblick auf die zurückliegende Amtszeit lobte Sönke Lase auch das Engagement der Aktiven, ohne die er seinen Job nicht hätte erfüllen können.

Als Stellvertreter wurde Stefan Lauer - ebenfalls ohne Gegenstimmen - wiedergewählt.