75 Jahre DRK Gräfenhausen

Beitrag teilen

 

Das DRK Trebur stellte auf dem Tag der offenen Tür in Gräfenhausen GW San und ELW aus

Das Treburer Rote Kreuz bereichert die Fahrzeugausstellung

GRAEFENHAUSEN(ml). Ein lockerer Email- und Gästebuchkontakt verbindet die OV's Gräfenhausen und Trebur, und die Bereitschaftsleiter kennen sich schon eine Weile. Umso selbstverständlicher war es, daß wir der Einladung folgten, auf der Fahrzeugausstellung anläßlich des 75jährigen Jubiläums der OV Gräfenhausen unseren GW San und den frisch in Dienst genommenen ELW zu zeigen. Mit einem beeindruckenden Rahmenprogramm - Feuerwehr, Blutspendedienst, Bergwacht und Hundestaffel waren angereist und trugen zur Bildung und Unterhaltung des Publikums bei - und tollem Wetter ging der Tag schnell vorbei.

Zwar zeigten sich nur wenige Besucher an den ausgestellten Fahrzeugen interessiert, da diese aber "vom Fach" waren, waren die Rückfragen und Diskussionen um Ausbau und Technik umso interessanter und befriedigender. Größte Attraktion für die Treburer - trotz allen Engagements von Hundestaffel und Bergwacht - war aber die Drehleiter der Feuerwehr Griesheim, denn die zwei netten Jungs von der FFW Griesheim boten Fahrten mit dem Leiterkorb an und waren auch sonst sehr bereitwillig, was Fachdiskussionen aller Art anging. Die Gelegenheit, den Schauplatz des Geschehens aus dreißig Metern Höhe zu betrachten, hat man jedenfalls nicht alle Tage ...

Alles in allem kann man sagen: Wir waren gerne da und wir kommen auch gerne wieder!