Mein Herz brennt fürs Rote Kreuz

Beitrag teilen

 

Da die Ortsvereinigung Nauheim im Festzug des Kreisfeuerwehrtages mitlief, übernahm Trebur den Sanitätsdienst für die Veranstaltung.

DRK beim Kreisfeuerwehrtag in Nauheim

NAUHEIM (ml). Die Ortsvereinigung Nauheim bildete früher mit Trebur eine Bereitschaft, und noch heute ist die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ortsvereinigungen gut. Man hilft sich z.B. gegenseitig bei Sanitätsdiensten aus - wie anläßlich des Kreisfeuerwehrtages in Nauheim, denn dort wollte die OV Nauheim mit einem eigenen Motivwagen im Festzug mitlaufen, so daß Trebur den Sanitätsdienst für die Veranstaltung übernahm.

Außer ein paar kleinen Hilfeleistungen gabs nichts zu tun, aber der Anblick der vielen Feuerwehrfahrzeuge, teils mit großem historischem Wert, und natürlich der gutgelaunten Nauheimer Kollegen, die unter dem Motto "Mein Herz brennt fürs Rote Kreuz" den Festzug begleiteten, ließ die Zeit wie im Flug vergehen.