Wasserspiele und Feuerwerk

Beitrag teilen

 

Zum wiederholten Mal verrichtete die ELW-Besatzung auf dem Fischerfest in Gernsheim ihren Dienst.

Ein ruhiger Dienst auf dem Rheinischen Fischerfest

GERNSHEIM (ml). Der Dienst auf dem Fischerfest in Gernsheim ist den Mitgliedern der SEG Führungsunterstützung eine willkommene Abwechslung, geht es doch für die Treburer DRKler nicht um sanitätsdienstliche Angelegenheiten, sondern um die Zurverfügungstellung von Kommunikationstechnik und -knowhow. Gelegenheiten, mit dem ELW zu üben, hat man im normalen OV-Leben selten genug, deshalb sind Veranstaltungen wie das Fischerfest ein gerne ergriffene Gelegenheit, den Umgang mit dem Fahrzeug zu üben.

Während im vergangenen Jahr bei der Premiere des neuen Einsatzleitwagens so manches noch nicht ausgereift war, funktionierte die Technik in diesem Jahr reibungslos.

Aus Sicht der ELW-Besatzung war es ein ruhiger Dienst, und auch die KollegInnen der übrigen Ortsvereine und des Rettungsdienstes, die die Unfallhilfsstelle besetzten, hatten Gelegenheit für so manchem Spaß. Gelohnt hat sich der Einsatz dennoch in jedem Fall, schon allein wegen des beeindruckenden Feuerwerkes.