Dafür stehe ich gern Schlange!

Beitrag teilen

 

Sehr gut besucht war der erste Blutspendetermin des Jahres 2006 - und die Frikadellen erfreuten sich großer Beliebheit.

Leckere Frikadellen machen das Blutspenden leicht

TREBUR (mg). Am 21.03.2006 hat das Deutsche Rote Kreuz wieder alle Blutspender in die Mittelpunktschule Trebur zur Blutspende eingeladen. Von 18:00 bis 21:00 Uhr konnte jeder freiwillige Spender seinen Beitrag zur Aufstockung der landesweiten Blutvorräte leisten. Der erste Blutspendetermin 2006 in Trebur war zugleich auch ein äußerst erfolgreicher Termin im Hinblick auf die hohe Zahl der Blutspender aus und um Trebur. Um 21:00 Uhr verzeichnete die Registrierung des Blutspendedienstes exakt 185 Personen die ihr Blut spenden wollten! Die Ärzte des Blutspendedienstes mussten jedoch knapp 20 Personen bei der Voruntersuchung zurückweisen. In den meisten Fällen waren es eine Erkältung und die damit verbundene Einnahme von Antibiotika warum die Blutspende für diese Personen nicht möglich war. Auch die Zahl der Erstspender mit rund 20 Personen ist beeindruckend. Bleibt als Fazit dieser Zahlenwerte nur der Schluss, dass in der Gemeinde Trebur der Gang zur regelmäßigen Blutspende eine Selbstverständlichkeit zu sein scheint und diese Selbstverständlichkeit sich auch auf bis dato „Nichtspender“ überträgt.

Der große Ansturm an Spendern konnte jedoch nur durch den gemeinsamen Einsatz der vielen Helfer aus den Bereichen - Bereitschaft, Jugend Rotkreuz und Sozialarbeit - der OV Trebur bewältigt werden. Lediglich kam es zu Versorgungsengpässen bei der Schokolade und beim Orangensaft, den jeder Spender nach seiner Spende mit nach Hause nehmen durfte. Glücklicherweise wurden im Vorfeld genügend Frikadellen für den Imbiss nach der Spende bestellt, denn diese wurden mehrfach von den Spendern als „vorzüglich“ gelobt und mehr oder minder bereits für die nächste Blutspende vorbestellt. „Ei die Frikadelle war´n so gut, da stell´ ich mich des nächste Mal wieder in die lange Schlange um zu spenden, wenn ihr die wieder macht“ (Zitat eines Spenders).

Der nächste Blutspende Termin in der Gemeinde Trebur findet am 27. Mai 2006 in Astheim im Bürgerhaus statt. Es wäre schön, wieder so viele Spender begrüßen zu können. Das DRK sagt allen Spender noch einmal – „Vielen Dank für Ihre Blutspende!“