Sommersturm 2002

Beitrag teilen

 

Beitragsseiten

Samstag, 10.08.2002 - Übungspunkt Bischofsheim

BISCHOFSHEIM (ml). Auch auf den Flüssen sorgte die Unwetterlage für Chaos: Mainaufwärts stießen zwei Schiffe zusammen. Bei der Evakuierung des beteiligten Passagierschiffes kenterten einige Rettungsboote, die Passagiere retteten sich auf eine nahe Insel, simuliert durch das gegenüberliegende Mainufer. Diese angenommene Einsatzlage erforderte eine enge Zusammenarbeit mit den Bootsführern von THW, Feuerwehr und DLRG sowie eine präzise Planung der Helfer- und Materialaufteilung auf beide Einsatzstellen.

Rund 25 Verletzte warteten darauf, durch die Übungseinheit versorgt und abtransportiert zu werden. Dabei war das Szenario gezielt darauf angelegt, die Einheit personell bis an die Lei- stungsgrenze zu bringen. So mußte, um die Aufgabe bewältigen zu können, eine konsequente Einteilung der Betroffenen nach Prioritäten (sog. Triage) erfolgen, um zu verhindern, daß sich die HelferInnen verzetteln.