Sommersturm 2002

Beitrag teilen

 

Beitragsseiten

Samstag, 10.08.2002 - Kameradschaftsabend

GROSS-GERAU (ml). Wer viel schafft, darf auch viel feiern. Deshalb ist der Kamerad- schaftsabend am Samstag einer Großübung im DRK Tradition. Und obwohl es auch am Freitag abend schon lustig war, hatte die Übungsleitung doch noch einen draufgesetzt und "DJ Günter" wieder engagiert, der schon bei der Kreisübung im vergangenen Jahr für viel Stimmung gesorgt hatte.

Schnell waren die lobenden Worte von Regionalbereitschaftsleiter Jürgen Kraft verklungen, ebensoschnell das Buffet gestürmt. Nur der Basislager-RTW 99/83 hatte Pech: Die HelferInnen hatten sich gerade in die Schlange am Buffet angestellt, als der Melder ging und sie zu einem Notfall nach Büttelborn gerufen wurden. Der zweite von zwei Einsätze übrigens - der erste hatte die Besatzung des RTW 99/84 Samstag morgen um 05:00 Uhr aus den Feldbetten gerissen.

Das Buffet machte im übrigen alle Minuspunkte des Bauernfrühstücks wieder wett, vor allem, wenn man weiß, daß die Verpflegungshelferinnen für das Fiasko mit dem Bauernfrühstück nix konnten, für das Gelingen des Buffets aber sehr wohl verantwortlich waren! Anschließends war dann Hochbetrieb an den Hähnen der Zapfanlage, und die Stimmung erreichte schnell ungeahnte Höhen. Tanzen, schunkeln, Cola-Bier aus Blaulichtern ... das volle Programm eben. Trotz des Umstandes, daß die letzten HelferInnen morgens um 05:00 Uhr auf dem Weg in ihre Betten gesichtet wurden, gab es nach unseren Informationen keine Ausfälle bei der Übung am Sonntag ...