Das Jahr hat 24 Stunden ...

Beitrag teilen

 

Beitragsseiten

Schnittverletzung

...beim Altglaseinwerfen

ASTHEIM(ml). Ganz langsam fing sie an, die 24-Stunden-Übung, mit einer Schnittverletzung in Astheim. Die Alarmierung erfolgte um 09:23 Uhr. Nur der RTW 99/83 war gefragt, und die Aufgabe war echten Einsätzen nachempfunden, wie sie auch im Rahmen der SEG Transport vorkommen könnten. Mike Wenzel, Nadine Scholtysik und Matthias Zellerhoff fanden die verletzte Person auf dem Parkplatz in der Königstädter Straße, versorgten die Wunde, überprüften die Vitalwerte, erfragten den Unfallhergang etc. Anschließend bereiteten sie die Patientin auf den Abtransport vor, sicherten sie auf der Fernotrage und brachten die junge Frau unter den wachsamen Augen von Steffie Lehmann, der Mimtruppleiterin und Nicola Lauer, der Gruppenführerin Sanitätsdienst der OV, in den Rettungswagen.