Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Alarm für die "Friends"

Beitrag teilen

 

Beitragsseiten



"Treppensturz" (21.00 Uhr)

Um 21.00 Uhr fuhren die "Friends" erneut nach Geinsheim. Bei Monja und Sascha war ein junger Mann im Treppenhaus gestürzt und hatte sich offensichtlich den Oberschenkel gebrochen. Was benutzt man zur Ruhigstellung eines Bruches, wenn die Decken nicht ausreichen und der Patient droht bewusstlos zu werden? Richtig, den Flaggensatz aus dem MTW und ausreichend Dreiecktücher. Nachdem der Verletzte durch den Blutverlust letztendlich doch bewusstlos wurde, musste er mit einer Decke auf den geraden Treppenabsatz gelegt werden, um ihn in die stabile Seitenlage bringen zu können.